Spielplatz

Sicherheit auf Kinderspielplätzen,
Spiel- und Freizeitanlagen

Prüfung erforderlich durch „Qualifizierter Spielplatzprüfer

Bisher gab es keine einheitliche Regelung über die Inhalte einer Ausbildung zum Spielplatzprüfer und somit auch keinen einheitlichen, vergleichbaren „Befähigungsnachweis“. Daher hat man auf Initiative des Bundesverbands der Spielplatzgeräte und Freizeitanlagen (BSFH) beschlossen, eine einheitliche Regelung festzusetzen, um den Begriff „Sachkundiger Spielplatzprüfer“ überprüfbar zu machen.

Seit Dezember 2011 gilt die Qualifizierung von Spielplatzprüfern nach DIN SPEC 79161.

Sie legt neue einheitliche Anforderungen für die Schulung und Prüfung der Spielplatzprüfer fest. Zukünftig können die Betreiber von Spielplätzen bei der Vorlage des auf DIN SPEC 79161-basierenden Zertifikats von einer fundierten Sachkunde der Bewerber ausgehen.

Die neue DIN SPEC 79161 „Qualifizierter Spielplatzprüfer“ gilt für die jährliche Hauptuntersuchung von Spielplätzen und Spielgeräten für alle im Anwendungsbereich der DIN EN 1176-1 genannten Spielplatzgeräte und Spielplätze.

Durch die neue Qualifizierung zum Sachkundigen auf Basis der DIN SPEC 79161 hat nun der Betreiber von Spielplätzen zukünftig Ausschreibungskriterien (Sachkundiger nach DIN SPEC 79161) zur Verfügung, um die Auswahl der Bewerber von vornherein selektieren zu können.
Betreiber oder Inhaber von Spielplätzen sind für die Verkehrssicherheit ihrer Anlagen verantwortlich (§823 BGB).

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen oder telefonischen Gespräch.